Fotospot
Planetarium

Planetarium im Hamburger Stadtpark zur blauen Stunde (16 mm, 2018)

Im Wasserturm im Stadtpark ist seit 1930 das Planetarium untergebracht und wurde zum beliebten Anlaufpunkt für wissenshungrige Touristen und Bewohner in Hamburg. Der Wassertank ist heute noch vorhanden, aber nicht mehr in Betrieb. Als Motiv für Fotos eignen sich vor allem die Wasserspiele an der Front des Gebäudes oder das Planetarium selbst.

Zwischen 2015 und 2018 fanden umfangreiche Renovierungsarbeiten statt, die insbesondere im Inneren viele Verbesserungen mit sich gebracht haben. Neben technischen Neuerungen, Umgestaltungen im Foyer gibt jetzt auch ein Café.

Auf einen Blick

Fotospot Planetarium
Kategorie Stadtpark
Veröffentlichungsdatum 01.05.2013
Motive

Stadtpark, Planetarium

Koordinaten 53° 35.822" N 10° 0.598" E
geo:53.597026,10.009971
Wikipedia

http://de.wikipedia.org/wiki/Planetarium_Hamburg

Sonnenaufgang 06:15:19 Uhr +7 Tage
Mittagssonne 13:22:18 Uhr +7 Tage
Sonnenuntergang 20:29:16 Uhr +7 Tage

Alle Fotos

  • Hamburger Planetarium mit einem Blatt im Vordergrund (16mm, 2018)
  • Am Bassin des Planetariums nach den Renovierungen im Jahr 2018 kurz vor Sonnenuntergang (16mm, 2018)
  • Parkbänke vor dem Hamburger Planetarium im Herbst (16mm, 2018)
  • Planetarium im Hamburger Stadtpark zur blauen Stunde (16 mm, 2018)
  • Planetarium im Hamburger Stadtpark zur blauen Stunde (16 mm, 2018)
  • Hamburger Planetarium (16mm, 2014)
  • Hamburger Planetarium - die Streifen kommen durch vorbeifahrende Fahrräder (16mm, 2014)
  • Wasserspiele am Planetarium I (2012)
  • Wasserspiele am Planetarium II (2012)
  • Planetarium Hamburg (2012)

Zum Vergrößern und für weitere Informationen, bitte das Foto anklicken

Foto-Tipps

Das Planetarium Hamburg ist zu jeder Jahreszeit und Wetter ein lohnenswertes Ziel. Verbinde deinen Ausflug dort hin zum Beispiel mit einem Besuch einer der zahlreichen Vorstellungen.

Es gibt auf dem Planetarium eine Aussichtsplattform (Fotospot). Diese ist mit Stand vom 29.06.2019 aber noch geschlossen, weil das denkmalgeschützte Treppenhaus saniert wird. Weitere Infos gibt es bei den Besucherinformationen.

Karte

Route berechnen mit Google Maps

Durch Klicken des Buttons "Route berechnen" öffnet sich ein neues Browserfenster (oder Tab) mit Google Maps. Dabei wird die eingegebene Adresse übertragen, um die Route zu dem Fotospot zu berechnen. Weitere Informationen zum Datenschutz stehen in der Datenschutzerklärung.

Mit Bus, Bahn und Fähre - Öffentliche Verkehrsmittel

Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) bietet auf seiner Webseite einen Routenplaner. Dort kann die beste Verbindung zu diesem Fotospot berechnet werden.

Mit dem HVV zu uns
HVV Fahrplanauskunft

Parken: Planetarium

Es gibt Parkmöglichkeiten im Linnering oder in der Otto-Wels-Straße. Von dort sind es etwa 3-5 Minuten Fußweg zum Planetarium.