Fotospot
Japanischer Garten mit Teehaus

Blick auf das Teehaus im Japanischen Garten im Park Planen un Blomen (2014)

Ein Teil des Parks "Planten un Blomen" ist der Japanische Garten. Er wurde 1990 vom Landschaftsarchitekten Yoshikuni Araki gestaltet. Er ist der größte seiner Art in Europa. Trotz seiner klassichen japanischen Gestaltungsrichtlinie fügt er sich perfekt in den Park ein. In der Mitte befindet sich ein kleiner See mit Steinen im Wasser. Das Teehaus ist Veranstaltungsort für klassiche japanische Teezeremonien in den Monaten Mai bis September.

Auf einen Blick

Fotospot Japanischer Garten mit Teehaus
Kategorie Planten un Blomen
Veröffentlichungsdatum 14.04.2014
Motive

Japanischer Garten, Teehaus, Fernsehturm

Koordinaten 53° 33.640" N 9° 59.034" E
geo:53.560672,9.983907
Wikipedia

http://de.wikipedia.org/wiki/Planten_un_Blomen

Sonnenaufgang 07:12:16 Uhr +7 Tage
Mittagssonne 13:11:31 Uhr +7 Tage
Sonnenuntergang 19:10:47 Uhr +7 Tage

Alle Fotos

  • Blick auf das Teehaus im Japanischen Garten im Park Planen un Blomen (2014)
  • Man kann in Planten un Blomen am Teehaus auf dem Steg sitzen und verweilen (2014)
  • Standpunkt für das Foto des Teehauses im Park Planten un Blomen (2014)

Zum Vergrößern und für weitere Informationen, bitte das Foto anklicken

Foto-Tipps

Tipp 1: Am See im Japanischen Garten gibt es eine ganze Reihe reizvoller Fotospots. Die hier gezeigten Bilder sind an dem Fotospot gemacht worden, an dem die bekanntesten Bilder entstanden sind.

Tipp 2: Um diesen Bildausschnitt von der Wasserkante aus machen zu können, ist ein recht weitwinkliges Objektiv notwendig. (ca. 17 mm an Kleinbild)

Tipp 3: Um Spiegelungen im Wasser und die Farbe des Himmels zu unterstreichen, eignet sich ein Polfilter besonders gut.

Karte

Route berechnen mit Google Maps

Mit Bus, Bahn und Fähre - Öffentliche Verkehrsmittel

Bus: Linie 35, Haltestelle "Hamburg Messe (Eingang Ost)" (ca. 3 Minuten Fußweg)
U-Bahn: Linie U1, Haltestelle "Stephansplatz (Oper CCH)" (ca. 10 Minuten Fußweg)
S-Bahn: Linie S11, S21, S31, Haltestelle "Dammtor (Messe/CCH)" (ca. 10 Minuten Fußweg)

Parken: Japanischer Garten mit Teehaus

Am Gorch-Fock-Wall befinden sich am Straßenrand und in der Mitte der Straße einige Parkplätze (teilweise kostenlos).