Fotospot
Alte Süderelbbrücke

Mit Hilfe von herumliegenden Ästen wurde ein wenig Vordergrund in das Bild gebracht. (2014)

Die 1899 eingeweihte Alte Harburger Elbbrücke wird auch Alte Süderelbbrücke genannt. Diese Stahlbogenbrücke ist 474m lang und war die erste Straßenbrücke über die Süderelbe. Heute ist sie für den Straßenverkehr nicht mehr freigegeben und wird von Fußgängern und Radfahrern genutzt. Neben der Funktion als reine Brücke ist die Alte Harburger Elbbrücke ein toller Fotospot bei jedem Wetter. Diese Bilder wurden am Nordportal im Stadtteil Wilhelmsburg gemacht. Auf der Südseite befindet sich ein ähnliches Portal, jedoch mit dem Harburger Wappen im Stadtteil Harburg.

Auf einen Blick

Fotospot Alte Süderelbbrücke
Kategorie Harburg
Veröffentlichungsdatum 07.07.2014
Motive

Alte Süderelbbrücke, Elbe, Harburg

Koordinaten 53° 28.507" N 9° 59.751" E
geo:53.475123,9.995851
Wikipedia

http://de.wikipedia.org/wiki/Hamburger_Elbbrücken

Sonnenaufgang 05:58:41 Uhr +7 Tage
Mittagssonne 13:24:38 Uhr +7 Tage
Sonnenuntergang 20:50:34 Uhr +7 Tage

Alle Fotos

  • Mit Hilfe von herumliegenden Ästen wurde ein wenig Vordergrund in das Bild gebracht. (2014)
  • Nördlicher Eingang der Alten Süderelbbrücke nach einem Sturm (2014)
  • Die Süderelbbrücke hat durch die alten Verzierungen einen ganz besonderen Charme. (2014)
  • Nach einem Regenschauer entstehen an der Alten Süderelbbrücke tolle Spiegelungen. (2014)
  • Das Wappen von Wilhelmsburg auf dem Nordportal der Alten Süderelbbrücke (2014)
  • Die alten Zäune werden auch gern von Verliebten zum Anhängen von Liebesschlössern genutzt (2014)
  • Der nördliche Eingang der Alten Süderelbbrücke spiegelt sich in einer Pfütze. (2014)
  • Hinter dem Portal befindet sich eine beeindruckende Stahlkonstruktion (2014)
  • Am Wegesrand wachsen viele kleine Pflanzen, was einen ganz besonderen Charme ausmacht. (2014)
  • Die Alte Süderelbbrücke wird von Radfahrern gern genutzt, weil sie für Kraftfahrzeuge nicht freigegeben ist. (2014)
  • An diesem Tag war der Himmel nach einem Gewitterschauer noch bedeckt, wodurch kaum Schatten zu sehen sind. (2014)
  • Mit einem Weitwinkelobjektiv bekommt man fast die gesamte Brückenkonstruktion auf das Bild. (2014)

Zum Vergrößern und für weitere Informationen, bitte das Foto anklicken

Foto-Tipps

Tipp: Die Alte Süderelbbrücke hat an Nord- und Südseite jeweils ein Portal mit unterschiedlichen Wappen. Je nach Lichtverhältnissen kann sich ein Wechsel lohnen.

Karte

Route berechnen mit Google Maps

Durch Klicken des Buttons "Route berechnen" öffnet sich ein neues Browserfenster (oder Tab) mit Google Maps. Dabei wird die eingegebene Adresse übertragen, um die Route zu dem Fotospot zu berechnen. Weitere Informationen zum Datenschutz stehen in der Datenschutzerklärung.

Mit Bus, Bahn und Fähre - Öffentliche Verkehrsmittel

Bus: Linien 154, 152, 153, 640, Haltestelle "König-Georg-Deich" (ca. 4 Minuten Fußweg)

Parken: Alte Süderelbbrücke

Am Buschwerder Hauptdeich kann geparkt werden. Die Alte Süderelbbrücke selbst ist nicht befahrbar.