Fotospot
Falkensteiner Ufer

Schiffswracks in Hamburg (2013)

Das Falkensteiner Ufer ist einer der schönsten Sandstrände an der Elbe. Hier kann man in unmittelbarer Nähe zum Strand zwei alte Schiffswracks sehen, die vor vielen Jahren auf der Elbe gesunken sind. Es handelt sich dabei um das Binnenschiff "Uwe" (gesunken 1975) und um den finnischen Motorseglers "Polstjernan" (gesunken 1926).

Auf einen Blick

Fotospot Falkensteiner Ufer
Kategorie Hafen (Nord)
Veröffentlichungsdatum 11.11.2013
Motive

Schiffswracks, Hallen von Airbus, Leuchtturm, in der Ferne: Containerterminals

Koordinaten 53° 33.599" N 9° 47.263" E
geo:53.559975,9.787723
Wikipedia

http://de.wikipedia.org/wiki/Falkenstein_(Hamburg)

Sonnenaufgang 04:50:56 Uhr +7 Tage
Mittagssonne 13:22:30 Uhr +7 Tage
Sonnenuntergang 21:54:05 Uhr +7 Tage

Alle Fotos

  • Wrack des Schleppers "Uwe" am Falkensteiner Ufer (2013)
  • Wrack eines Schleppers am Falkensteiner Ufer (2013)
  • Containerschiff OOCL Rauma auf den Weg in den Hamburger Hafen (2013)
  • Steiniges Ufer (2013)
  • Lechtturm am Falkensteiner Ufer (2013)
  • Wrack der "Polstjernan" (2013)
  • Wrack der "Polstjernan" und Leuchtturm (2013)
  • Wracks am Falkensteiner Ufer (2013)
  • Wracks am Falkensteiner Ufer (2013)
  • Wrack der "Polstjernan" (2013)
  • Falkensteiner Ufer Richtung Westen (2013)
  • Schiffswracks in Hamburg (2013)
  • Buhne in der Elbe am Falkensteiner Ufer (2013)
  • Sonnenuntergang an der Elbe (2013)
  • Sonnenuntergang an der Elbe (2013)
  • Betreten der Wracks verboten (2013)
  • Containerschiff im Sonnenuntergang (2013)
  • Spaziergang am Strand (2013)
  • Containerschiff von Hapag Lloyd (2013)
  • Strandgut (2013)
  • Falkensteiner Ufer (2013)
  • Sonnenuntergang am Falkensteiner Ufer (2013)
  • Wrack der Polstjernan am Falkensteiner Ufer (2013)
  • Hamburger Containerterminals in Hintergrund (2013)

Zum Vergrößern und für weitere Informationen, bitte das Foto anklicken

Foto-Tipps

Die Schiffswracks sind am besten bei Ebbe zu sehen. Bei Flut ist das Wrack der "Polstjernan" fast vollständig unter Wasser. Daher sollte die Tageszeit vor einem Besuch abgepasst werden.

Gezeiten für Hamburg St. Pauli: http://www.bsh.de/cgi-bin/gezeiten/was_tab.pl?ort=DE__508P&zone=Gesetzliche+Zeit+%B9&niveau=KN

Zum Fotografieren eignet sich ein Tele-Objektiv ("großer Zoom") gut, um keine nassen Füße zu bekommen.

Info zu den Wracks: http://www.hamburg.de/geotourismus-geologie/1685648/wrack-der-polstjernan-altona.html

Karte

Route berechnen mit Google Maps

Durch Klicken des Buttons "Route berechnen" öffnet sich ein neues Browserfenster (oder Tab) mit Google Maps. Dabei wird die eingegebene Adresse übertragen, um die Route zu dem Fotospot zu berechnen. Weitere Informationen zum Datenschutz stehen in der Datenschutzerklärung.

Mit Bus, Bahn und Fähre - Öffentliche Verkehrsmittel

Bus: Linie 48 Haltestelle "Falkentaler Weg" (ca. 4 Minuten Fußweg)

Parken: Falkensteiner Ufer

In der Straße "Falkensteiner Ufer" und "Falkentaler Weg" befinden sich am Straßenrand Parkplätze.